TREKminds - Nur der Himmel ist die Grenze -
Was die Welt von Star Trek lernen kann
(E-Book)

6,99 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort

ISBN: 978-3-941864-02-3
Downloads
  6,99 EUR

TREKminds - Nur der Himmel ist die Grenze -
Was die Welt von Star Trek lernen kann

von Mike Hillenbrand & Christian Humberg

E-Book (EPUB)
ca. 140 Seiten (vom Reader abhängig)
Franchise-Sachbuch
mit dem Alien-Kindergarten von Draco Stellaris


Star Trek ist mehr als Action und Abenteuer, mehr als nur gute Unterhaltung. Es ist eine Philosophie, ein Vorbild ... ein Gefühl.

TREKminds – Nur der Himmel ist die Grenze nimmt Sie mit auf eine Reise hinter die Kulissen und Schauplätze. Hin zu den Ideen, aus denen ein die Generationen überdauerndes Franchise entstand. Ideen des gemeinsamen Miteinanders und der Verständigung, des menschlichen Geistes. Ideen, die weltweit von Millionen von Trekminds gelebt – und geliebt – werden, im Großen wie im Kleinen.

Star Trek lebt heute vielleicht mehr denn je - und mit ihm seine Ideale. Begleiten Sie die Autoren Mike Hillenbrand (u.a. Dies Sind Die Abenteuer - 40 Jahre Star Trek, HEEL) und Christian Humberg (u.a. Deutschland-Korrespondent von StarTrek.com) zu einer amüsanten, inspirierten und lebensbejahenden Tour jenseits der letzten Grenze.




Die Autoren

Mike Hillenbrand, 1972 in Essen geboren, ist ein versierter Kenner und Sympathisant der deutschen Phantastikszene und gilt insbesondere als Experte für Star Trek. Für sein gemeinsam mit Thomas Höhl verfasstes und sogar von der amerikanischen Fachpresse gelobtes Sachbuch Dies Sind Die Abenteuer – 40 Jahre Star Trek wurde er 2007 mit dem »Deutschen Phantastik-Preis« geehrt, den er auch für den 2008 folgenden Band Star Trek In Deutschland erhielt. Darüber hinaus produzierte der Journalist mehrere Jahre lang die offiziellen Video-Dokumentationen der größten europäischen SF-Veranstaltung, der FedCon, ist als Redakteur und Kolumnist an diversen Genrepublikationen im Print- und Onlinebereich beteiligt und arbeitete 2009 für den TV-Sender Kabel1 an der Infotainment-Show Beam Me Up mit, die sich ebenfalls mit dem Phänomen Star Trek befasste. Hillenbrand ist Chefredakteur des Corona Magazine und Geschäftsführer des iFuB-Verlages.

Christian Humberg, geboren 1976, ist bekennender Phantast, Deutschland-Korrespondent von StarTrek.com und der vielleicht einzige Mann, dem Counselor-Troi-Darstellerin Marina Sirtis vor Tausenden von Zuschauern einen Heiratsantrag machte. Ob sie ihn aus dem Film Trekkies 2 kannte, einer Kinoproduktion der Paramount Pictures über das globale Phänomen Star Trek, an der er 1997 mitwirkte, ist nicht überliefert. Seit seinem Studium der Buchwissenschaft, Anglistik und Germanistik arbeitet der gelernte Journalist Humberg als Redakteur und Kolumnist für Fachpublikationen wie die SpaceView und das Corona Magazine, sowie als Übersetzer, u.a. für den Star Trek Communicator und die Romanreihen zu Gene Roddenberrys Franchise. Seine mit Andrea Bottlinger verfassten Lebensratgeber Sorge Dich Nicht, Beame! und Geek, Pray, Love aus dem CrossCult-Verlag verschafften dem Autoren zahlreiche Nominierungen. Christian Humberg lebt vor einem PC-Monitor, der ihm die Sicht auf den Mainzer Dom versperrt.


Wir empfehlen Ihnen außerdem folgende Produkte:

Arschlochpferd - Allein unter Reitern<br> (E-Book)

Arschlochpferd - Allein unter Reitern
(E-Book)

von Nika S. Daveron

Tausende von Likes hat die Social Media-Seite vom Arschlochpferd, die augenzwinkernd die Online- und Offline-Gemeinschaft der Reiterinnen und Reiter beleuchtet – dieses Buch präsentiert das Phänomen in gedruckter Form mit komplett neuen, witzigen und auch herrlich bissigen Beiträgen. Denn heutzutage ist es mit Reitstunden und Boxenmisten längst nicht mehr getan. Inzwischen scheint es so, dass die gemeinen Reiterinnen und Reiter mehr damit beschäftigt sind, sich selbst in den sozialen Netzwerken zu präsentieren und dort vor allem mit Nicht- und Fehlwissen zu glänzen und zu amüsieren.

8,99 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

With Love, Mary Sue - Das Phänomen Fanfiction<br> (E-Book)

With Love, Mary Sue - Das Phänomen Fanfiction
(E-Book)

von Bettina Petrik & Stefanie Zurek

Fanfiction, argumentieren manche, gab es schon immer. Schließlich bedienten sich nicht wenige große Autoren an populären Stoffen und verpassten ihnen ein neues Gewand. Andere hingegen sehen Fanfiction kritisch und werfen den Autoren vor, die Ideen anderer zu verfremden. Und es soll vorkommen, dass das Schreiben von Fanfiction zum Durchbruch verhilft, wie u.a. Shades of Grey zuletzt bewies.
Aber was ist Fanfiction wirklich? Aus welchem Bedürfnis entsteht sie, und wie weit zurück geht das Phänomen? Welche Genres gibt es, und was sollte man als Fanfiction-Neuling auf jeden Fall wissen, bevor man sich in die zahllosen Archive stürzt?

8,99 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

AKAGB - Gesetzbuch des (all)gemeinen Katzentiers<br> (Hörbuch-Download)

AKAGB - Gesetzbuch des (all)gemeinen Katzentiers
(Hörbuch-Download)

von Pia Fauerbach

»Katzen haben keine Herrchen, sondern Personal.«

Manchmal sind Katzentiere ja einfach nur Arschlochkatzen. Das Drama ging schon bei den alten Ägyptern los, und seit der Erfindung von Facebook und YouTube sind die ach so niedlichen Fellnasen sowieso omnipräsent - vor allem, wenn sie ihre Dosenöffner in den Wahnsinn treiben. Das machen sie natürlich nicht nur aus einer Laune heraus, sondern sie halten sich dabei akribisch an das sogenannte AKABG – an das Gesetzbuch des (all)gemeinen Katzentiers.

gelesen von Mona Köhler

8,99 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

[<<Erstes] | [<zurück] | [weiter>] | Artikel 3 von 4 in dieser Kategorie
Newsletter

Social Media