Everqueen - Das Tor zur Geisterwelt

14,80 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

ISBN: 978-3-95936-112-5

Dieser Artikel erscheint voraussichtlich am Dienstag, 22. Mai 2018

Everqueen - Das Tor zur Geisterwelt

von Nika S. Daveron

Taschenbuch, 336 Seiten
Urban-Fantasy-Roman

Ludmillas Leben steht Kopf! Nicht genug, dass sie mit ihrer Mutter aufs Land ziehen und sich nun in einer neuen Schule zurechtfinden muss. Nein, nach dem Tod ihrer Tante sieht sie plötzlich Geister! Schnell erfährt sie von ihrem durchsichtigen neuen Freund Albert, dass dies nicht die Seelen von Verstorbenen sind, sondern Manifestationen starker Gefühle, Wünsche und Gedanken. Von nun an ist es Ludmillas Aufgabe, sich um diese Wesen zu kümmern, denn sie ist die nächste Everqueen.

 


 

Die Autorin

Nika S. Daveron hätte nie gedacht, dass es sie einmal in ein komplett eigenes Fantasy-Universum verschlagen würde. Die Worte in ihrem Kopf wollten einfach nicht schweigen, und so lebt sie heute mit dem einen oder anderen Geist zusammen. Wenn ihre Charaktere sie zwischendurch nach Hause lassen, feilt Daveron an ihren zahlreichen anderen Manuskripten, bändigt und bloggt über ihr Pferd oder streift über die Rennbahn.



Wir empfehlen Ihnen außerdem folgende Produkte:

Hourglass Wars - Jahr der Flamme<br> (Band 1)

Hourglass Wars - Jahr der Flamme
(Band 1)

von Nika S. Daveron

Einst verbannten die Götter alles Böse in die Schattenwelt und gaben den Menschen die Chance, Frieden zu schließen und sich des Lebens in der Oberwelt als würdig zu erweisen. Doch auch 998 Jahre später erschüttern noch heftige Kriege die Länder. Egoistisch versucht jeder Herrscher, das Beste für sich herauszuholen. Doch was kaum jemand weiß: Die Zeit läuft langsam ab, denn die Götter setzten den Menschen damals eine Frist. Herrscht auch nach tausend Jahren keine Einigkeit, werden sich Oberwelt und Schattenwelt umkehren.

14,80 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Hourglass Wars - Jahr der Schatten<br> (Band 2)

Hourglass Wars - Jahr der Schatten
(Band 2)

von Nika S. Daveron

Das Jahr 999 bricht unter schlechten Vorzeichen an. Mitten im Kriegstreiben zwischen verfeindeten Königreichen haben Scarabea Phoenix und ihr Widersacher Titan von Malyx widerwillig ein Bündnis geschlossen, denn Portale in die Schattenwelt verkünden todbringendes Unheil. Als sich immer mehr Portale öffnen, verschlägt es Scarabea und Titan nach Karga, eine fremde Stadt unter surrcostanischem Protektorat. Dort treffen sie auf einen Unterweltkrieger, der sich »Der Lügner« nennt und sie mit einem unwiderstehlichen Angebot lockt. Unterdessen versucht Königin Vazarina in Coronia die Ansprüche ihrer Herrschaft durchzusetzen. Was sie nicht weiß – die gegnerischen Regenten Azulgrana und Sarasot Berlais steuern geradewegs auf ihr Reich zu. Und mit ihnen eine Geisterarmee aus der Schattenwelt.

14,80 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Arschlochpferd - Allein unter Reitern

Arschlochpferd - Allein unter Reitern

von Nika S. Daveron

 

Tausende von Likes hat die Social Media-Seite vom Arschlochpferd, die augenzwinkernd die Online- und Offline-Gemeinschaft der Reiterinnen und Reiter beleuchtet – dieses Buch präsentiert das Phänomen in gedruckter Form mit komplett neuen, witzigen und auch herrlich bissigen Beiträgen. Denn heutzutage ist es mit Reitstunden und Boxenmisten längst nicht mehr getan. Inzwischen scheint es so, dass die gemeinen Reiterinnen und Reiter mehr damit beschäftigt sind, sich selbst in den sozialen Netzwerken zu präsentieren und dort vor allem mit Nicht- und Fehlwissen zu glänzen und zu amüsieren.

14,80 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Arschlochpferd 2 - Scheiß auf den Halsring

Arschlochpferd 2 - Scheiß auf den Halsring

von Nika S. Daveron

 

Was einst mit einem Satire-Projekt auf Social Media begonnen hat, ist mit über 45.000 Followern und tausenden von verkauften Büchern längst zum Kultphänomen in der Reiterwelt geworden. Immer noch nimmt der Blog Arschlochpferd täglich die Online- und Offline-Gemeinschaft der Reiterinnen und Reiter aufs Korn – und auch diese Fortsetzung vom Buch zur Seite präsentiert wieder brandneue, urkomisch-bissige Geschichten über die Kuriositäten des Reiterlebens. Denn ein Pferd zu haben oder zu betreuen reicht in Zeiten der sozialen Netzwerke bekanntlich noch lange nicht. Man muss sein Tier, vor allem aber sich selbst im besten Licht präsentieren, mit Abstammung, Erfolgen und Auszeichnungen prahlen … oder zumindest so tun, als gäbe es diese.

14,80 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

[<<Erstes] | [<zurück] | [weiter>] | Artikel 5 von 6 in dieser Kategorie
Newsletter

Social Media